• Röm.-kath. Pfarramt
    St. Mauritius

    im Furttal / ZHRegensdorf • Adlikon • Boppelsen • Buchs • Dällikon • Dänikon • Hüttikon • Otelfingen • Watt
     

     
  • 1

Aktuelles und Spirituellesaus unserer Pfarrei

  • Patrozinium hl. Mauritius und Gefährten am 22. September, Festgottesdienst am Sonntag, 24. September, um 10 Uhr +

    Am 22. September feiert die Kirche den Gedenktag des hl. Mauritius und seiner Gefährten und wir als Pfarrei unser Patrozinium.  Den Festgottesdienst zum Patorzinium feiern wir am Sonntag, 24. September, um 10 Uhr. Wir freuen uns, dass der Apostolische Nuntius der Schweiz, Erzbischof Thomas Weiterlesen...
  • Jubiläumskonzert von Mosaico am 1. Oktober um 17 Uhr +

    Dieses Jahr feiert der Chor Mosaico ein Jubiläum. Vor 30 Jahren wurde der Chor als Jugendchor gegründet. Als die Mitglieder immer älter wurden und den Chor nicht verlassen wollten, trennte man sich von der Bezeichnung „Jugendchor“. Heute singen jung und alt zusammen. Als junge Weiterlesen...
  • 30 Jahre Schola Regensis +

    Am 25. November 1987 rief Thomas Kleinhenz einige Männer aus der katholischen Pfarrei Regensdorf zur ersten sogenannten «Schola Singprobe» zusammen. Thomas war zu dieser Zeit Pastoralassistent in der Pfarrei St. Mauritius. Zum Seelsorgeteam gehörten damals Pfarrer Peter Amgwerd und Vikar Hans Mathis. Seit 30 Weiterlesen...
  • Mary’s Land – Filmvorpremiere in der Pfarrei St. Mauritius +

    Am 5. und 8. September 2017 verwandelte sich unser Mauritiussaal in einen richtigen Kinosaal. Die Werbung über Mary’s Land verspricht viel und macht neugierig: Es soll sich um einen Agententriller handeln, zugleich auch um einen Liebesfilm und eine Komödie mit Witz. Was wird wohl Weiterlesen...
  • Wir suchen eine/n SakristanIn/HauswartIn in leitender Funktion +

    Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n SakristanIn/HauswartIn in leitender Funktion (100 %) Aufgaben Kirchlicher Dienst Vorbereitung von Gottesdiensten, Andachten, usw. Präsenz während den Gottesdiensten Korrekte Pflege von Paramenten und litur. Gegenständen Ordnungsdienst Pfarreizentrum und Umgebung Einrichten sowie Bedienung und Überwachung der technischen Anlagen Weiterlesen...
  • Ministrantenaufnahme 2017 +

    Am 18. Juni 2017, am Fest Fronleichnam, wurden 9 neue Ministranten in einer andächtigen Umrahmung aufgenommen. Die Hl. Messe endete mit der eucharistischen Aussetzung sowie dem Schlusssegen. Ich danke von Herzen allen Eltern für die Bereitschaft und hilfreiche Unterstützung. Die neuen Ministranten sind: Nadia Weiterlesen...
  • Ein Bericht von Barbara Schönbucher zum Weltjugendtag (WJT) Züri 2017 +

    Pfarrer Eggenberger und ich nahmen mit insgesamt 14 Jugendlichen am Samstag, 8. Juli 2017, am Weltjugendtag (WJT) Züri 2017 teil. Es war ein einmaliges Erlebnis! Der WJT 2017 für die Deutschschweiz fand dieses Jahr zum ersten Mal in der Pfarrei Liebfrauen in Zürich statt. Weiterlesen...
  • Begrüssung der Neuzuzüger mit Grillzmittag +

    Es ist bereits eine Tradition, dass jeweils im Sonntagsgottesdienst vor den Sommerferien, der Reisesegen gespendet wird, danach sind alle Neuzuzüger zum Grillzmittag (vom Bistro hl. Verena organisiert und mit der Unterstützung der Pfadi durchgeführt) eingeladen – natürlich gesellen sich auch unsere Pfarreimitglieder dazu. Bei einem Weiterlesen...
  • Ein Bericht von Thomas Kleinhenz zur Pfarreiwallfahrt nach Flüeli-Ranft vom Sonntag, 2. Juli 2017 +

    Unter dem Motto „600 Jahre Niklaus von der Flüe“ machte sich am Sonntagmorgen ein vollbesetzter Reise Car mit über 60 Teilnehmenden und ein Kleinbus mit 6 Ministranten auf den Weg nach Flüeli Ranft. Auch wenn das Wetter an diesem Tag eher betrübt war, so Weiterlesen...
  • Ein Bericht von Esther Reichlin zum Nachtreffen der ErstkommunikantInnen +

    Nach einem schönen Fronleichnamgottesdienst am 18. Juni, durften die Erstkommunionkinder ihre Kommunionkleider abgeben. Danach trafen sich 27 Erstkommunikant/innen mit ihren Begleitpersonen zu einem Nachtreffen unter dem Motto „Danke sagen“. Nach einer kleinen Stärkung begannen wir zusammen, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des „Dankesagens“ zu Weiterlesen...
  • 1
DR zuonline 300x300
Pfarrer Remo Eggenberger
DSC07962 300
Heiliger
Mauritius
 

Grusswort des Nuntius zum Patrozinium vom 24. September

Liebe Angehörige der Pfarrei St. Mauritius Furttal

Der heilige Mauritius ist ein Mann, dessen Treue zum Glauben bis heute noch nachwirkt und gerade heute aktuell ist. In der Zeit, in der wir leben, ist es in manchen Ländern lebensgefährlich, sich zu seinem christlichen Glauben zu bekennen. Seit es Christen gibt, werden diese verfolgt und manche von ihnen müssen sogar ihr Leben für ihren Glauben hingeben. Einer von diesen war der heilige Mauritius, der um das Jahr 290 im heutigen Saint-Maurice mit seinen Gefährten lieber starb, als seinen Glauben zu verleugnen. Seinen Mut und seine Standhaftigkeit wünsche ich auch der Pfarrei, die seinen Namen trägt! Es ist wichtig, dass wir unseren Glauben bekennen und im Alltag konkret werden lassen. So werden auch wir zu treuen Zeugen unseres Gottes. Nehmen Sie sich also Ihren Kirchenpatron zum Vorbild, scheuen Sie sich nicht, in unaufdringlicher Art, anderen Menschen von Ihrem Glauben zu erzählen und davon, wie er Ihnen hilft, Ihr Leben zu meistern.
Ganz aktuell ist der heilige Mauritius auch im Blick auf die Flüchtlingsproblematik, die vielen von uns Sorgen bereitet. Bei manchen wächst die Angst vor einer Islamisierung Europas. Vergessen wir nicht, dass auch der heilige Mauritius, den wir heute hoch verehren, ein Ausländer war. Lassen wir uns von ihm ermutigen, offen, aber auch mit christlichem Selbstbewusstsein, auf die Immigranten und Asylsuchenden zuzugehen und ihnen als Brüder und Schwestern zu begegnen. Das ist die beste Antwort auf die Angst vor dem Islam!
Ich freue mich, im September zu Ihnen zu kommen, um mit der ganzen Pfarreibevölkerung den heiligen Mauritius gebührend zu feiern und auch um Sie alle kennenzulernen.

Thomas E. Gullickson, Apostolischer Nuntius