• Röm.-kath. Pfarramt
    St. Mauritius

    im Furttal / ZH• Regensdorf • Boppelsen • Buchs • Dällikon
    • Dänikon • Hüttikon • Otelfingen
     

     
  • 1

Aus unserem Pfarreileben

  • Ordentlichen Kirchgemeindeversammlung am 28. Mai 2019 um 19.45 Uhr +

    Die Kirchenpflege der Römisch-katholischen Kirchgemeinde Regensdorf lädt alle Gemeindemitglieder herzlich zur Kirchgemeindeversammlung am Dienstag, 28. Mai 2019 um 19.45 Uhr im Mauritiussaal des Pfarreizentrums ein. Traktandenliste: 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2. Abnahme der Jahresrechnung 2018 3. Genehmigung Zusammenarbeitsvertrag über die Katholische Seelsorge im Gesundheitszentrum Dielsdorf. 4. Anfragen nach Weiterlesen...
  • Frau Anna Eggenberger im Herrn verstorben +

    Liebe Gemeindemitglieder, am 20. Mai in der Früh ist Frau Anna Eggenberger, die Mutter unseres Pfarrers Remo Eggenberger, zum Herrn heimgegangen. Wir sprechen Remo und der ganzen Familie unser herzliches Beileid aus. Das Requiem mit anschließender Beerdigung findet statt am kommenden Samstag, 25. Mai, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Weiterlesen...
  • Maiandachten 2019 +

    Im Monat Mai gedenken wir besonders Maria, der Mutter Gottes. Maria war eine Frau, die mitten im Leben stand, eine Frau, die Alltagssorgen Leid und Schmerz kannte – und die uns deshalb vielleicht auch so nahe sein kann, uns verstehen kann. Wir laden Sie zu folgenden Maiandachten ein: Dienstag, 7. Mai Weiterlesen...
  • Programm Seniorennachmittage April bis Juli 2019 +

    Weiterlesen...
  • Maiwallfahrt am Sonntag, 26. Mai 2019 ins Benediktinerkloster Mariastein, Beinwil/SO +

    Programm Treffpunkt: Parkplatz Pfarrei St. Mauritius in Regensdorf 13.00 Abfahrt nach Mariastein, Beinwil/SO 15.00 Vesper mit der Klostergemeinschaft und eucharistischem Segen in der Kirche, anschliessend Begrüssung durch Pater Ludwig. Er wird uns über die Geschichte des Klosters informieren. Danach geht’s ins «Herzen des Klosters» in die Gnaden-Kapelle und lassen uns von Weiterlesen...
  • Offene Jugendarbeit: Besuch im Chrischtehüsli am 29. Mai 2019 +

    Wir besuchen das Chrischtehüsli und treffen uns mit Joel, dem Mitarbeiter vom Chrischtehüsli & einem Ex-Junkie, der den Ausstieg aus der Drogensucht und der Kriminalität mit Gottes Hilfe geschafft hat. Wenn wir Glück haben ist auch Emmanuel, der Leiter vom Chrischtehüsli mit dabei, der unermüdlich sich um Randständige Menschen kümmert.  Weiterlesen...
  • Pfarreiausflug nach Bern am Montag 16. September 2019 +

    Programm Montag, 16. September 2019 07.00 Hl. Messe Pfarrei St. Mauritius, Regensdorf 07.45 Abreise nach Bern, unterwegs Frühstück-Stopp 10.00 - 12.00 Stadtführung mit Reiseleitung 12.00 ca. Mittagessen Restaurant Rosengarten, Alter Aargauerstalden, 3005 Bern (10 Geh-Minuten vom Bärengraben entfernt) 16.00 Ankunft Bundeshaus 16.30 - 17.30 Nationalrat-Bühne, anschliessend Diskussion mit CVP Nationalrätin Ruth Humbel Weiterlesen...
  • Familiengottesdienste und voreucharistische Kindergottesdienste Februar bis Juli 2019 +

    Voreucharistische Kindergottesdienste (Kinder von 3 Jahren bis 2. Klasse, im Pfarrsaal St. Mauritius) Aschermittwoch, 06.03.2019, 19 UhrSonntag, 14.04.2019, Palmsonntag, 10 UhrFreitag, 19.04.2019, Karfreitag, 15 Uhr Sonntag, 26.05.2019, 10 UhrSonntag, 23.06.2019, Fronleichnam, 10 Uhr Bereits seit 1992 gibt es in unserer Gemeinde kindgerechte Glaubensfeiern, die ca. einmal pro Monat parallel zum Sonntagsgottesdienst Weiterlesen...
  • 1
DR zuonline 300x300
Kommt alle zu mir ... Ich werde euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28)
DSC07962 300
Noli me tangere
(Halte mich nicht fest)
Fra Angelicum (1442)

 

Ich gehe hinauf zu meinem Vater und eurem Vater

Maria aber stand draußen vor dem Grab und weinte. Während sie weinte, beugte sie sich in die Grabkammer hinein. Da sah sie zwei Engel in weißen Gewändern sitzen, den einen dort, wo der Kopf, den anderen dort, wo die Füße des Leichnams Jesu gelegen hatten. Diese sagten zu ihr: Frau, warum weinst du? Sie antwortete ihnen: Sie haben meinen Herrn weggenommen und ich weiß nicht, wohin sie ihn gelegt haben. Als sie das gesagt hatte, wandte sie sich um und sah Jesus dastehen, wusste aber nicht, dass es Jesus war. Jesus sagte zu ihr: Frau, warum weinst du? Wen suchst du? Sie meinte, es sei der Gärtner, und sagte zu ihm: Herr, wenn du ihn weggebracht hast, sag mir, wohin du ihn gelegt hast! Dann will ich ihn holen. Jesus sagte zu ihr: Maria! Da wandte sie sich um und sagte auf Hebräisch zu ihm: Rabbuni!, das heißt: Meister. Jesus sagte zu ihr: Halte mich nicht fest; denn ich bin noch nicht zum Vater hinaufgegangen. Geh aber zu meinen Brüdern und sag ihnen: Ich gehe hinauf zu meinem Vater und eurem Vater, zu meinem Gott und eurem Gott. Maria von Magdala kam zu den Jüngern und verkündete ihnen: Ich habe den Herrn gesehen. Und sie berichtete, was er ihr gesagt hatte.
Aus dem Evangelium nach Johannes 20,11-18