• Röm.-kath. Pfarramt
    St. Mauritius

    im Furttal / ZH• Regensdorf • Boppelsen • Buchs • Dällikon
    • Dänikon • Hüttikon • Otelfingen
     

     
  • 1

Aus unserem Pfarreileben

  • Inmitten von 30’000 Pfadis - ein BuLa Lagerberricht der Pfadi St. Felix aus Regensdorf +

    Mittlerweile wissen wahrscheinlich alle was das BuLa ist. Das Radio, die Zeitungen und das Fernsehen haben in den letzten Wochen immer wieder darüber berichtet. Für alle, die es trotzdem nicht mitbekommen haben: in Goms, im Wallis, fand im Rahmen des Pfadi Bundeslagers, welches nur alle 14 Jahre stattfindet, ein Pfadilager mit rund 30‘000 Pfadfinder:innen statt. Mittendrin war auch die Pfadi Weiterlesen...
  • Pfarreiausflug am Samstag, 17. September 2022 zur Festung SASSO auf dem San Gottardo +

    Unsere Reise führt uns auf den San Gottardo zur historischen Festung auf 2‘100 Meter über Meer! Wir besuchen die Ausstellung SASSO San Gottardo. Was einst streng geheim war, ist heute ein einzigartiges Museum. Im Stollen der Gotthardfestung tauchen wir ein in die spannende und eindrücklich dokumentierte Geschichte unserer Landesverteidigung. Ein lohnenswerter Besuch bestimmt auch für Kunst- und Kulturinteressierte mit vielen Weiterlesen...
  • BESCHLÜSSE UND PROTOKOLL DER KGV VOM 21.06.2022 +

    An der Kirchgemeindeversammlung vom 21. Juni 2022 wurden gewählt: 1. Mitglieder für die RPK 2022-2026: Thomas Egger (Präsidium), Klemens Kaufmann, Patrick Mosberger, Jürg Noti, Joy Tharian. Gegen diese Beschlüsse kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Rekurskommission der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich, Minervastrasse 99, 8032 Zürich, - wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte oder ihre Ausübung innert Weiterlesen...
  • Wir suchen Katechetin/Katechet 40% +

      Wir suchen ab dem 1. August 2022 eine/einen: Katechetin/Katechet 40%   Folgende Aufgaben erwarten Sie: Religionsunterricht Unter- und Mittelstufe Betreuung der Ministranten/innen Mithilfe 1. + 2. Oberstufe Teilnahme an Katechese-Sitzungen Gestaltung von Familiengottesdienst Sie bringen mit: Katecheten-Ausbildung ForModula (gleichwertig) oder Bereitschaft dafür sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Liebe zur katholischen Kirche und Lehre Begeisterung für die Arbeit mit Weiterlesen...
  • BESCHLÜSSE UND PROTOKOLL DER KG-VERSAMMLUNG VOM 9. JUNI 2022 +

    An der Kirchgemeindeversammlung vom 09. Juni 2022 wurden genehmigt/gewählt: 1. Jahresrechnung 2021 Aufwand: Fr. 2'634'336.04 Ertrag: Fr. 3'099'958.88 Ertragsüberschuss: Fr. 465'622.84 2. Mitglieder für die KPF 2022-2026: Giovanni Catania (Präsidium), Francesco Lapolla, Imelda Lösch-Wegmüller, Diogo Faria Oliveira, Shaji Ramanalil, Gebhard Schumann, Walter Stählin. Mitglieder für die RPK 2022-2026 Keine gewählt - Unzureichende Anzahl Kandidaten. Es findet ein 2. Wahlgang am 21. Juni Weiterlesen...
  • KORRIGENDA bezüglich der Urnenabstimmung vom 15. Mai 2022 (Verpflichtungskredit zur baulichen Sanierung des Pfarreizentrums) +

    Korrigenda   Nach Rücksprache mit der wahlleitenden Behörde muss aus terminlichen Gründen die geplante Urnenabstimmung vom 15. Mai 2022, publiziert am 25.März 2022 im amtlichen Publikationsorgan Furttaler, betreffend den Verpflichtungskredit zur baulichen Sanierung des Pfarreizentrums auf den nächstmöglichen eidgenössischen Abstimmungstermin, d.h. den 25. September 2022, verschoben werden. Der Gemeinderat, als wahlleitende Behörde, wird formal über die Festsetzung des Abstimmungstermins befinden Weiterlesen...
  • Rückblick – Offene JA – Workshop „bliibsafe für Girls“ +

    Am 19. März 2022 fand der Workshop "bliibsafe" für Girls in der Turnhalle Petermoos in Buchs statt. Dieser Workshop, der innerhalb der Gewaltprävention durchgeführt wurde, war ein Erfolg. Die Teilnehmerinnen profitierten maßgebend vom neu Gelernten. Hier ein Statment von einer unserer Jugendlichen, die daran teilgenommen hat. „Ich habe den Workshop sehr hilfreich gefunden. Nun kann ich mich sicherer fühlen und Weiterlesen...
  • 1
DR zuonline 300x300
Kommt alle zu mir ... Ich werde euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28)
Monstranz2
Ikone Mariä Aufnahme in den Himmel

 

Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel, 15. August

Mariä Himmelfahrt ist das älteste Marienfest und ist bereits seit dem siebten Jahrhundert bekannt. 1950 wurde die Lehre von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel von Papst Pius XII. zum Dogma, also zum verbindlichen Glaubensinhalt, erklärt.
Im Mittelpunkt des Hochfestes von der Aufnahme Mariens in den Himmel steht die innige Beziehung Marias zu ihrem Sohn Jesus. Himmelfahrt bedeutet, dass sie nach Beendigung ihres irdischen Lebens in den Zustand gelangt ist, in den die übrigen Gläubigen erst nach der Auferstehung am Jüngsten Tag kommen werden. Sie ist das Bild des erlösten Menschen.
Am 15. August segnet die Kirche Kräuter im Gottesdienst. Dies wird mit der legendären Öffnung des Grabes der Gottesmutter in Verbindung gebracht. Statt eines Leichnams, so die Überlieferung, fanden die Apostel darin «Lilien und fruchtbare Gewächse». Der Erde soll an dieser Stelle ein wundersamer Kräuterduft entströmt sein. Gottesdienste mit Kräuterweihen sind daher seit dem 9. Jahrhundert bekannt. Die Weihe sollte die von Maria ausgehenden heilsamen Einflüsse und Kräfte auf die Kräuter übertragen.
Wir feiern die Heilige Messe am Montag, 15. August, um 19.00 Uhr mit Kräutersegnung.